Nach oben

Kategorien

Haben Sie Fragen zu unseren Produkten?

Wir beraten Sie gerne: Tel. 06236 61036

Wollen Sie wissen, wie Sie unsere Garten- und Wildvögel artgerecht und sinnvoll unterstützen können?

Näheres erfahren Sie hier:

 



Shopinformationen

Aufzuchtfutter

Die Fortpflanzungszeit ist für den Vogelorganismus eine Phase höchster Beanspruchung. Von der Vorbereitung mit Balz und Nestbau über Eibildung, Ablage und Brut bis zum Schlupf ist daher hochwertigste Ernährung angesagt; erst recht gilt dies für das anstrengende und nährstoffzehrende Aufpäppeln der Nestlinge.

Wir bei Claus beschäftigen uns seit Jahrzehnten mit der Ernährung von Vögeln in menschlicher Obhut. Die Erfahrungen, die wir bei der Herstellung unserer anerkannten Weichfuttersorten für insektenfressende Vögel gewonnen haben, sind in die Rezepturen und Produktionsverfahren differenzierter Aufzuchtfuttersorten eingegangen. Sie ergänzen das Nahrungsangebot von Körnerfressern um die notwendigen tierischen Proteine und sind mit ihrem sorgfältig auf die Bedürfnisse der einzelnen Vogelarten abgestimmten Gehalt an Vitaminen, Mineralien und Aufbaustoffen eine gesunde Basis für die erfolgreiche Zucht.

Gehe zu Seite:
Ergebnisse: 5 10 20 50 100
Eifutter
Inhalt:  5000 Gramm
Canaria
Inhalt:  150 Gramm
Canaria
Inhalt:  750 Gramm
Canaria
Inhalt:  5000 Gramm
Eifutter
Inhalt:  150 Gramm
Eifutter
Inhalt:  750 Gramm
Eifutter gelb
Inhalt:  150 Gramm
Eifutter gelb
Inhalt:  750 Gramm
Eifutter rot
Inhalt:  150 Gramm
Eifutter rot
Inhalt:  750 Gramm
Fasan I
Inhalt:  1000 Gramm
Fasan I
Inhalt:  5000 Gramm

Gehe zu Seite:
Ergebnisse: 5 10 20 50 100


Kundenlogin +


»  Registrieren
»  Passwort vergessen
Händlershop

"Ich bin seit vielen Jahren überzeugter und zufriedener Stammkunde bei Ihnen. Über die Qualität des Claus-Futters braucht man nicht zu diskutieren, denn das ist absolute Premiumqualität."   Jürgen Vestner

 

 

Neu verpackt!

Gesundes Keimfutter für Ziervögel

bereits fertig vorkeimte Sämereien, direkt aus dem Glas zu verfüttern, in vier Varianten erhältlich: für Papageien, für Großsittiche und Agaporniden, für Kanarien, Finken und Exoten und für Wellensittiche.