Nach oben

Kategorien

Haben Sie Fragen zu unseren Produkten?

Wir beraten Sie gerne: Tel. 06236 61036

Wollen Sie wissen, wie Sie unsere Garten- und Wildvögel artgerecht und sinnvoll unterstützen können?

Näheres erfahren Sie hier:

 



Shopinformationen

Freifutter

Wenn Vögel in der Natur immer weniger Nahrung finden, ist menschliche Hilfe überlebenswichtig. Und das gilt längst nicht nur im Winter: Ornithologen empfehlen die Fütterung frei lebender Vögel zu jeder Jahreszeit. Das Futter soll die eigene Nahrungssuche nicht ersetzen, sondern das durch Zersiedelung und den Einsatz von Insektiziden und Herbiziden oft eingeschränkte Nahrungsangebot von Wildvögeln sinnvoll ergänzen.

Allerdings muss es das richtige Futter sein: Vögel sind Nahrungsspezialisten. Körnerfresser benötigen vor allem Sämereien, während Weichfresser Insekten, Beeren und andere weiche Futterbestandteile brauchen. Je nach Jahreszeit und Witterung ändert sich auch der Energiebedarf.

Auch elternlose Jungvögel und spätgeborene, untergewichtige oder kranke Igel brauchen sach- und fachgerechte Pflege. Wir helfen dabei mit dem Angebot der richtigen Futtermittel.

Gehe zu Seite:
Ergebnisse: 5 10 20 50 100
Spatzenfutter
Inhalt:  700 Gramm
Gartenvogelfutter
Inhalt:  500 Gramm
Mehlwürmer für Wildvögel
Inhalt:  75 Gramm
Nestlingsfutter-Set
Inhalt:  100 Gramm
Power-Knödel mit Insekten
Inhalt:  450 Gramm
Aufzuchtfutter 'Unser Bestes'
Inhalt:  100 Gramm
Sommermischung
Inhalt:  700 Gramm
Igel-Mahlzeit Unser Bestes
Inhalt:  750 Gramm
Holunderbeeren für Wildvögel
Inhalt:  200 Gramm

Gehe zu Seite:
Ergebnisse: 5 10 20 50 100


Kundenlogin +


»  Registrieren
»  Passwort vergessen
Händlershop

"Ich bin seit vielen Jahren überzeugter und zufriedener Stammkunde bei Ihnen. Über die Qualität des Claus-Futters braucht man nicht zu diskutieren, denn das ist absolute Premiumqualität."   Jürgen Vestner

 

 

Neu verpackt!

Gesundes Keimfutter für Ziervögel

bereits fertig vorkeimte Sämereien, direkt aus dem Glas zu verfüttern, in vier Varianten erhältlich: für Papageien, für Großsittiche und Agaporniden, für Kanarien, Finken und Exoten und für Wellensittiche.